Nobody cares about your blog…

Das virtuelle Papier hier ist noch jungfräulich.  Das habe ich nun geändert. Einige von euch kennen mich wahrscheinlich durch INSTAGRAM (@zaubertgut) Und was mach ich dann hier? Tja.

Wer mich schon länger auf INSTAGRAM verfolgt, weiß, dass ich einen Hang für längere Sätze habe und die Anzahl an Zeichen und Zeilen ist dort beschränkt. Was so manchen Nutzer überhaupt nicht stört, wenn er einfach ein Emoji unter sein Bild setzt. Ist auch voll okay, aber ich bin halt als kleine Quatschtante geboren worden.

Genau aus diesem Grund möchte ich hier nun für mich eine Plattform schaffen, die mehrere Dinge, die ich mag in einem vereint. Ihr werdet auch hier nicht auf hübsche Bilder verzichten müssen, aber ihr bekommt oben drauf noch so einiges mehr geboten. Was das im Speziellen bedeutet, dass weiß ich selbst noch nicht recht.

Ich werde Blogbeiträge zu Themen erstellen, die mein Leben beeinschlussen. Themen über die ich nachdenke. Dinge, die ich gemacht habe. Mit Sicherheit werde ich hier und da über Fotorafie sprechen oder auch über Hunde oder sogar über Hebammenarbeit und was wirklich wichtig ist im Leben. Für mich.  Ich möchte mir nichts vornehmen, ich möchte es passieren lassen.

Also begleitet mich doch einige Meter auf diesem Experiment. Ich freu mich.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s